Navigation
Malteser Rettungsdienst

Höchste Standards für ausgezeichnete Qualität

Notfallrettung und Krankentransport zählen zu den verantwortungsvollsten Dienstleistungen überhaupt. Die  Malteser setzen auch bei steigendem Kostendruck und zunehmender Ökonomisierung des Rettungsdienstes auf höchste Qualität.

"Das Malteser QM ist für mich eines der besten im Gesundheitswesen. Fragen der Patientensicherheit werden umfassend behandelt ohne Mitarbeiterinteressen aus dem Auge zu verlieren. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist vorbildlich und dies bei teils sehr unterschiedlichen länderspezifischen Regelungen."
Rainer Hirt, Audit-Leiter, DQS Medizinprodukte GmbH

Die Malteser haben früh die Zeichen der Zeit erkannt: Als erste und bislang einzige Organisation der freien Wohlfahrtspflege haben wir ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagement-System im Rettungsdienst aufgebaut.

Bereits seit 1998 ist der Malteser Rettungsdienst nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Malteser an all ihren über 200 Rettungswachen ein einheitlich hohes Niveau in der präklinischen Notfallversorgung bieten und alle Leistungen zur nachweislich hohen Zufriedenheit ihrer Patienten und Kooperationspartner erbringen.

Welche Vorteile das Malteser Qualitätsmanagement im einzelnen bringt, lesen Sie hier.

Das Malteser Qualitätsmanagement setzt einheitlich hohe Standards und sorgt für die Einhaltung aller Vorgaben. Regelmäßige stichprobenartige Prüfungen gewährleisten, dass die Regelungen in jeder Rettungswache, auf jedem Rettungsmittel und bei jedem Einsatz greifen. Das schafft Vertrauen bei Patienten, Ärzten und bei unseren Mitarbeitern, mit denen wir gemeinsam daran arbeiten, den Malteser Rettungsdienst immer besser zu machen.

Weitere Informationen