Navigation
Malteser Rettungsdienst

Gesundheitswoche für Retter

Rettungsdienstler tun viel für Andere! Im Alltag sind sie ständig gefordert, Stress, körperliche Anstrengung und Schichtdienste zehren an ihrer Gesundheit. Höchste Zeit für eine Energietankstelle!

Rettungsdienstler tun viel für Andere! Im Alltag sind sie ständig gefordert, Stress, körperliche Anstrengung und Schichtdienste zehren an ihrer Gesundheit. Höchste Zeit für eine Energietankstelle!  Die bieten die Malteser ihren Mitarbeitern mit der Gesundheitswoche für Retter.

Es handelt sich um ein Angebot der betrieblichen Gesundheitsvorsorge der Malteser, die ihren Verpflichtungen ihren Mitarbeitern gegenüber ernst nehmen. Deshalb wurden gemeinsam von der MHD-Geschäftsführung und der Malteser Klinik von Weckbecker die Gesundheitswoche konzipiert. Hier wird Mitarbeitern im Rettungsdienst in einer Art Auszeit die Möglichkeit gegeben, etwas für ihre Gesundheit zu tun und sich von ihrer anstrengenden Tätigkeit zu erholen.

Es erwarten die Teilnehmer aktivierende, entspannende und genussvolle Angebote aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung. Mit praktisch umsetzbaren Tipps für den Alltag und Raum für ihre persönlichen Anliegen (z.B. Rücken- oder Gelenkprobleme, Übergewicht, Bluthochdruck, Erschöpfung, Stress etc.).

Sie erhalten zudem individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlungen (z.B. Physiotherapie). Ergänzt wird das Programm durch interessante Fortbildungseinheiten zum ergonomischen Arbeiten im Rettungsdienst sowie anderen rettungsdienstspezifischen Themen.

Die nächste Veranstaltung findet statt:
                       
                      27. - 31. Mai 2019
                      21. - 25. Oktober 2019


Eine Anmeldung kann über den jeweiligen Rettungswachen-Leiter erfolgen.

Ein Highlight der betrieblichen Gesundheitsförderung ist die „Gesundheitswoche für Retter“ in der Malteser Klinik von Weckbecker in Bad Brückenau (Rhön). Hier erhalten Malteser Rettungskräfte in der Fachklinik für Naturheilverfahren Tipps für eine gesunde Lebensführung mit gesunder Ernährung, Sport und Bewegung und Tipps zur Stressvermeidung.
Die gesamte Woche ist speziell auf die Umstände der Arbeit im Rettungsdienst ausgerichtet. Fernab vom Alltagsstress können die Rettungskräfte viele Angebote aus allen Bereichen kennenlernen und selbst ausprobieren – darunter viele Sportangebote wie Kardio- und Aquafitness oder Nordic Walking.
Genießen, nicht verzichten: In der Lehrküche wird den Rettern eine gesunde Fast Food- Küche näher ge¬bracht. Daraus ist eine „Rezeptsammlung für die Rettungswache“ entstanden. Ein Einkaufstraining hilft, auch im hektischen Alltags zu den richtigen Zutaten zu greifen. „Der BMI ist hinter vorgehaltene Hand durchaus ein Thema, das viele verunsichert“, so ein Teilnehmer. „Die Infos und Selbstmessung waren sehr hilfreich.“
„Mein persönlicher Startschuss zu mehr Wohlbefinden“ – so formuliert es ein Teilnehmer. Das Ziel ist nicht der Waschbrettbauch, aber ein gesunder Lebenswandel und mehr Wohlbefinden. Bezahlt wird der Aufenthalt fast komplett vom Arbeitgeber „Das ist schon ein Zeichen großer Wertschätzung, dass es ein solches Programm für die Mitarbeiter im Rettungsdienst gibt.“

Weitere Informationen

Anmeldung

Eine Anmeldung kann über den jeweiligen Rettungswachen-Leiter erfolgen.